Diese Webseite befindet sich noch im Aufbau

Noch funktioniert nicht alles hundertprozentig.

Wenn Sie sich trotzdem einmal umschauen wollen- Viel Spass

Schullandheim Raben Steinfeld- Ein Lernort

Als wir 2008 das Schullandheim Raben Steinfeld in unsere Trägerschaft übernahmen, gab es sehr viel Entwicklungsspielraum.
Seit dieser Zeit bauen wir – seit dieser Zeit vermieten wir. Manchmal schaffen wir gerade noch den Bauschutt zur Seite zu räumen bevor Gäste kommen – aber der Geist des Ortes die Entwicklung und das Wachstum ist für alle zu spüren. Es ist unser Ziel eine Umgebung zu schaffen in der Mensch sich wohlfühlen kann – wollen im besten Sinne des Wortes einen „merkwürdigen Ort“ schaffen. So ist hier Raum für viele kleine liebevoll gestaltete Details (Fotos Mosaikfußboden Türen...) schon die Bewegung in der Verkleidung der Fassade
ist Sinnbild für die Dynamik des Ortes ein Ort an dem etwas wächst ein Ort an dem Prozesse stattfinden, ein Ort der damit für Seminare in denen etwas bewegt wird ideale Rahmenbedingungen
schafft.

Auf dem Gelände gibt es 3 verschiedene Häuser: das „Holzhaus“, das „Weiße Haus“ und „el Baraco“. Geschlafen wird im „Holzhaus“ und im „Weißen Haus“.

Bauspielplatz Schwerin e.V.

Der Bauspielplatz Schwerin e.V. ist der Träger des Lernortes Raben Steinfeld. Der Verein wurde 1998 gegründet und betreibt seit 1999 einen offenen Kinder und Jugendtreff im größten Schweriner Neubaugebiet dem „Großen Dreesch“.

2007 haben wir das Schullandheim in Raben Steinfeld in unsere Trägerschaft übernommen. Die beiden dazugehörigen großen Gebäude liegen auf einem ca. 14000 qm großen Grundstück direkt am Schweriner See. Wir möchten hier einen attraktiven Lebens- und Lernort insbesonders für junge Menschen schaffen.

Programme

Buchen Sie Ihr eigenes Programm individuell dazu!

Klicken Sie auf das Icon um mehr zu erfahren.

Raumplan

Der Raumplan zum download

Bitte klicken Sie auf das Icon

 

360° Ansichten

Hier gibt es unseren Lernort in 360°

Bitte klicken Sie auf das Icon